Relaunch

Home > SEO Glossar > Relaunch

Was ist ein Relaunch und was bedeutet "relaunchen"?

Definition, Bedeutung & Beispiele

Definition: Relaunch

Als „Relaunch“ bezeichnet man den Neustart bzw. die Wiedereinführung von etwas (z.B. Produkten oder Websites) nach einer Verbesserung. Die Bedeutung leitet sich dabei von den englischen Worten „re“ (neu/wieder) und „launch“ (starten) ab. Heutzutage spricht man meist von einem “Relaunch” in Bezug auf Produkte, Webseiten oder Marken(logos).

Produkt-Relaunch

Beim Relaunch eines Produktes geht es meist darum Veränderungen an der Funktionalität, der Benutzerfreundlichkeit oder der Qualität vorzunehmen. Das kann beispielsweise in Form von Design-Anpassungen erfolgen oder durch das Hinzufügen neuer Features (Funktionen).

Hierbei ist das Ziel den Lebenszyklus zu verlängern und die eigene Position am Markt zu stärken. Ein derartiger Relaunch gewinnt beispielsweise dann an Bedeutung, wenn Produkte nach ihrer Einführung nicht den gewünschten Erfolg erzielen oder eine neue Zielgruppe akquiriert werden soll.

Relaunch-Beispiel für Produkte

Liefert ein Produkt nicht mehr den gewünschten Umsatz, so wird es Zeit über einen Relaunch nachzudenken. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Angenommen du vertreibst eine Software, dessen schlechte Usability (Benutzbarkeit) häufig für Beschwerden deiner Kunden sorgt.

In diesem Fall könnte das Ziel des Relaunches darin liegen die eigene UI/UX zu verbessern, um die Bindung zu aktiven Nutzern zu stärken, sowie attraktiv auf potenzielle Kunden zu wirken (Marktpotenzial vergrößern).

Website-Relaunch

Plant man einen Website-Relaunch, so möchte man in der Regel die Benutzerfreundlichkeit verbessern, die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimieren, die Ladezeiten verringern oder insgesamt mehr Anfragen/Verkäufe erzielen.

Ein solcher Relaunch ist somit auch immer ein zentraler Bestandteil der Conversion-Optimierung. Besonders bei Online-Shops, die nur wenig Verkäufe erzielen, kann ein Re-Design neue Maßstäbe setzen.

Die Gründe für einen Website-Relaunch sind jedoch vielfältig:

  • Technische Probleme
  • Fehlendes Responsive-Design
  • Nicht-intuitive Seitenstruktur
  • Veraltetes Content-Design
  • Schlechte organische Rankings
  • Fehlende Call-to-Actions (Handlungsaufrufe)
  • Geringe Conversion-Rate
  • Lange Ladezeiten

Der Fokus beim Relaunch von kommerziellen Webseiten und Shops liegt also insgesamt darauf die Seite ansprechender, intuitiver und moderner zu gestalten — wodurch letztlich die Verkaufskraft gesteigert wird.

Um die neue Seite perfekt dem Interesse der eigenen Nutzer anzupassen, werden häufig Dinge wie A/B-Testing oder multivariates Testing genutzt.

Website-Relaunch: AB-Testing vs. Multivariates Testing

Ranking-Verlust vermeiden

Wer sich schon mal mit der Suchmaschinenoptimierung befasst hat, weiß wie viel Zeit und Arbeit nötig ist, um die begehrten Top-Rankings in der unbezahlten Google-Suche einzunehmen. Damit diese nicht im Rahmen der Neugestaltung verloren gehen, sind einige überlebenswichtige Dinge zu bearbeiten.

Änderst du beim Website-Relaunch nicht nur dein Design, sondern auch deine Domain, so solltest du unbedingt eine 301-Weiterleitung einrichten. Damit stellst du sicher, dass die Autorität und das Vertrauen, welches deine Domain über die Jahre aufgebaut hat, auf deine neue Domain übertragen wird.

Ein 301 Redirect lässt Suchmaschinen wissen, dass deine alte Domain nun unter einem neuen Namen zu finden ist. Dadurch wird auch der Link Juice deiner Backlinks übertragen, genauso wie deine Link Popularität und deine Domain Popularität. Das sind wiederum alles Dinge, die einen massiven Einfluss auf deine organischen Suchmaschinen-Platzierungen haben.

Allerdings spielen auch OnPage-Optimierungen wie das Content-Design und die Seitenstruktur eine tragende Rolle. Das Design deiner Beiträge kann die Nutzerfreundlichkeit verbessern und damit für eine erhöhte Dwell Time (Verweildauer) deiner Besucher sorgen. Die SEO-Texte selbst stellen den thematischen Bezug her und sorgen für die inhaltliche Relevanz deiner Seite.

Website-Relaunch Checkliste

Deine Checkliste für den Homepage-Relaunch

Damit du bei deinem nächsten Relaunch keine überlebenswichtigen To-dos vergisst, habe ich eine kurze Checkliste für dich zusammengestellt. Beachte diese Dinge unbedingt im Rahmen deines Relaunch-Konzepts.

Trage einfach deine E-Mail-Adresse ein und erhalte sofortigen Zugriff auf die Relaunch-Checkliste!

Scroll to Top

Nur noch ein kurzer Schritt!

Abgeschlossen 75%

Trage jetzt Deine Kontaktdaten ein und sichere Dir lebenslangen Zugriff auf den kompletten Kurs 👇👇👇

Darf ich dir meinen nächsten Post senden?

blank
Erfahre als Erste(r), wenn mein nächster Beitrag live geht. Zusätzlich erhältst du lebenslangen Zugriff zu meinen besten Online Marketing Ressourcen, einschließlich:

🔥  Die 13 effektivsten On-Page SEO Maßnahmen (2020 Update)
🔑  Mein persönliches Keyword-Mapping Template
🔗  55 kraftvolle GRATIS Backlinks für neue Webseiten

Erhalte sofort umsetzbare Praxistipps und Strategien, gratis Ressourcen und News in regelmäßigen Abständen. Jederzeit kündbar. Garantiert kein Spam — Indianer-Ehrenwort.
Ist deine Firma im
Internet sichtbar?
Analysiere die digitale Performance Deiner Firma im Web mit meinem kostenlosen SEO-Check!
Professionelle SEO Betreuung von Jannis Richter: SEO Consulting (SEO Beratung), SEO Coaching und vieles mehr

Du bist nur noch 20 Sekunden vom Ziel entfernt!

Fast geschafft 51%
Tippe jetzt noch schnell Deine E-Mail-Adresse ein, damit ich Dir sofortigen Zugriff auf die Liste mit den 33 wichtigsten SEO Tools geben kann!

Du bist nur noch 20 Sekunden vom Ziel entfernt!

Fast geschafft 51%
Tippe jetzt noch schnell Deine E-Mail-Adresse ein, damit ich Dir sofortigen Zugriff auf das Keyword-Mapping-Template geben kann!