Linkjuice

Home > Glossar > Linkjuice

Was bedeutet Linkjuice?

Wer sich schon mal mit dem Thema „SEO“ beschäftigt hat, wird besonders im Zusammenhang mit Offpage-SEO und Linkaufbau schon mal das Wort „Linkjuice“ gehört haben. Dabei handelt es sich um die „Power“, die ein Backlink an die verlinkte Webseite vererbt. Der Begriff setzt sich dabei aus den Worten Link (deutsch: Verknüpfung) und Juice (deutsch: Saft) zusammen. Dabei kann man folgendes festhalten: Umso mehr Power eine Domain hat (hinsichtlich Domain Authority, Trust Flow, Citation Flow, Domain Popularity oder PageRank), desto mehr Power kann sie grundsätzlich auch vererben — logisch. Dessen ungeachtet hängt die tatsächliche Menge an Linkjuice jedoch von der Anzahl der Verlinkungen ab. Heißt im Klartext: Je weniger Webseiten in einem Beitrag verlinkt werden, desto stärker ist jeder einzelne Links. Schließlich dividiert sich die gesamte Power durch die Anzahl der ausgehenden Links (siehe Grafik). Die Grundvoraussetzung für Linkjuice ist ein DoFollow-Link. Hat ein Link das NoFollow-Attribut, so wird kein Linkjuice vererbt.

Sharing is caring

Sharing is caring!
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp