Headline: Magische Überschriften in Sekunden (so geht’s)

Headline: Die perfekte Überschrift für Werbetexte und Landing Pages
In diesem Artikel geht es um eines der wichtigsten und vor allem gewinnbringendsten Marketinginstrumente, das du bis heute wahrscheinlich massiv unterschätzt hast — die Headline. Aber was ist eine Headline und wie schaffst du es mit Hilfe meiner goldenen Headline Formel magische Überschriften für deinen Content zu erstellen? Genau das lernst du in diesem Beitrag!

Inhaltsverzeichnis

Kostenlose Checkliste:
Die 13 effektivsten On-Page Maßnahmen
für einen sofortigen Ranking Boost.

Was ist eine Headline?

Als Headline bezeichnet man die Überschrift eines Artikels oder einer Anzeige in Web- und Printmedien. Im Marketing-Kontext bezieht sich der Begriff Headline in der Regel auf den Titel der Seite, welcher meist sehr prominent gestaltet ist und damit die Aufmerksamkeit des Besuchers gewinnen soll.


Bevor du weiterliest, machen wir ein kurzes Quiz!

Was meinst du, welche Headline erhält mehr Klicks, Likes und Shares?

a) Deutschland von oben
b) Die atemberaubende Schönheit Deutschlands aus der Luft betrachtet

Das hier ist keine dieser Situationen, in denen es heißt: “Es gibt keine korrekte Antwort”, denn die gibt es und die Antwort lautet “B”! Headline B folgt einer spezifischen Headline Formel, mit der das Publikum neugierig gemacht wird.

Wenn du lernen möchtest, wie du selbst in der Lage sein wirst Headlines mit Sogwirkung zu verfassen, lies diesen Artikel unbedingt bis zum Schluss und lerne alle überlebenswichtigen Faktoren zum Verfassen kugelsicherer Headlines kennen!

Darum sind starke Headlines so wertvoll in der Werbung

Wir alle kennen die BILD-Zeitung und sind vertraut mit den reißerischen und häufig provokanten Überschriften des Boulevardblatts. Obwohl die BILD nicht die einzige Zeitung ist, die mit auffälligen Headlines arbeitet, so polarisieren deren Überschriften meist stärker, als die der Konkurrenz.

Das hat wiederum zur Folge, dass das Interesse potenzieller Kunden am Kiosk, in der Bäckerei oder an der Tankstelle geweckt wird. Ergo: Die Verkaufszahlen boomen

Beispiel für gute Headline (deutsch: Überschrift)

Selbst wenn manche der Käufer die BILD nur kaufen, um den Wahrheitsgehalt hinter den teils wahnsinnigen Headlines zu prüfen, so führt die Vermarktungsstrategie immer zum gewünschten Ziel: Umsatz und hohe Verkaufszahlen. Nicht umsonst war die BILD lange Zeit die auflagenstärkste Zeitung Europas (!!!).

Betrachten wir die Überschriften der einzelnen Artikel, so haben alle Headlines eine Sache gemeinsam: Sie erzeugen Neugier und wecken das Interesse vom Nutzer. Selbst Menschen, die die BILD nicht lesen (mich eingeschlossen), werden bei solchen Überschriften neugierig auf den dahinterliegenden Artikel.

Also, warum ist die Headline überlebenswichtig für DEIN Marketing?

Kurz gesagt: Die Headline ist der Verkaufstext für den Verkaufstext.
Und wer den Verkaufstext nicht liest, wird in der Regel nichts kaufen — logisch, oder?

Die ultimative Headline für Werbetexte, Verkaufstexte und Blogartikel

7 Plätze, an denen Headlines als Umsatz-Booster agieren

Die meisten Menschen denken beim Begriff “Headline” zunächst an die Überschrift eines Blogbeitrags oder eines Artikels. Und versteh mich nicht falsch: Der Titel deines Beitrags ist unglaublich wichtig! Allerdings gibt es noch sechs weitere Plätze, an denen eine gute Headline als wahrer Umsatz-Booster agieren kann:

  1. Google-Snippet
  2. Werbeanzeige
  3. Landing Page / Sales Page
  4. Blogartikel
  5. E-Mail Betreffzeile
  6. Einleitungssatz
  7. Sub-Headline
  8. YouTube-Video (Bonus Tipp 😉)

Die goldenen Regeln für überlegende Headlines

Du möchtest Headlines verfassen, die eine Sogwirkung beim User erzeugen und die schlichtweg Bock auf mehr machen? 

Dann pass jetzt ganz genau auf, denn ich möchte dir meine goldene Headline Formel für magische Überschriften vorstellen! Anschließend möchte ich noch weitere Tipps mit dir teilen, die sich für klickstarke Überschriften in der Praxis für mich bewährt haben.

Die 3 Tragsäulen einer erfolgreichen Überschrift

Sicherlich kennst du reißerische Überschriften im Stile von “[Personengruppe] hassen diesen Trick!”, wie man sie haufenweise im Internet findet. Beispielsweise in Bannerwerbung, wo für „Wunderpillen“ zum Muskelaufbau geworben wird.

“Fitnessstudios hassen diesen Trick!” heißt es dann. Getreu dem Motto: “ACHTUNG, ACHTUNG! Das, was wir dir hier gleich zeigen, ist super geheim!” 

Allerdings sind diese Headlines nur reißerisch und versprechen dem Nutzer keinen Mehrwert oder Nutzen. Deshalb werden sie häufig auch direkt als unseriös eingestuft, was wiederum darin resultiert, dass ein Großteil der Nutzer nicht auf diese Anzeigen klickt.

Die Tragsäulen einer erfolgreichen Überschrift (Headline) im Online-Marketing und bei Werbetexten

Um wirklich überzeugende Überschriften zu formulieren, benötigen wir daher mehr als nur die Aufmerksamkeit unserer Zielgruppe. Ich empfehle dir deshalb die folgenden drei Dinge zu verinnerlichen, wenn du eine starke Headline verfassen möchtest:

  1. Interesse und Aufmerksamkeit
  2. Direkte Zielgruppenansprache
  3. Handlungsaufforderung
Die perfekte Headline - Lerne überzeugende Überschriften für deine Verkaufsseiten, Werbetexte oder Blogs zu schreiben

So verfasst du die perfekte Headline für dein Business

Damit deine Headline nicht nur als reißerisch, sondern als vielversprechend und interessant wahrgenommen wird, gliedern wir unsere Überschrift in 3 Abschnitte:

  1. Ergebnis / Resultat
  2. Zeitliche Komponente
  3. Risikominimierung

Eine Headline, die nach den besagten Kriterien erstellt wurde, kann z.B. so aussehen:
“Lerne, wie Du in weniger als einer Woche problemlos eine neue Sprache lernst, ohne deine komplette Freizeit zu opfern!” 

 1. Ergebnis / Resultat: Das Nutzenversprechen!

Zunächst solltest du dir bewusst machen, welchen Mehrwert dein potenzieller Kunde gewinnt. Dieser Mehrwert kann durch das Wissen aus deinem Blogartikel oder Video, deinem Produkt oder deiner Dienstleistung resultieren.

Wichtig ist hierbei, dass du diesen Nutzen klar kommunizierst

Beispiel: “Lerne, wie Du […] problemlos eine neue Sprache lernst”


2. Zeitliche Komponente: Wie lange dauert es, bis…?

Im nächsten Schritt fügen wir unserer Headline zeitlichen Bezug hinzu. Der zeitliche Bezug hilft deinem Besucher zu verstehen, in welchem Zeitrahmen er das gewünschte Resultat erreichen wird.

Beispiel: “in weniger als einer Woche”


3. Risikominimierung: Keine Sorge, lieber Besucher!

Abschließend bedienen wir uns dem vielleicht wirkungsvollsten Instrument, nämlich der Risikominimierung für den Nutzer. Kurz gesagt: Mit diesem Teil der Headline wollen wir etwaige Zweifel und Einwände vorwegnehmen, die unter Umständen beim Nutzer aufkommen könnten (z.B. Mehrkosten, Zeitaufwand, etc.).

Beispiel: “ohne deine komplette Freizeit zu opfern!”

Headline-Formel (deutsch) für Werbetexte, Landing pages und Verkaufsseiten

Headline-Formel + Verkaufspsychologie = Umsatz

Okay, du kennst jetzt meine bewährte Headline-Formel, die ich seit Jahren für meine Kunden und meine eigenen Projekte einsetze. Ich garantiere dir: Wenn deine Überschriften nach diesem Schema aufgebaut sind, wird sich deine Klickrate mindestens verdoppeln

Damit du den Nagel in jedem Fall auf den Kopf triffst, möchte ich aber noch weitere Praxistipps mit dir teilen, die sich in der Vergangenheit für mich bewährt haben. Und zwar möchte ich das Thema der Verkaufspsychologie beleuchten. 

Dabei gilt grundsätzlich: Entscheide dich für einen dieser zwei Ansätze:

  1. Leidensdruck (weg von einem bestimmten Zustand)
  2. Leidenschaft (hin zu einem bestimmten Ziel)

Darüber hinaus gibt es noch ein paar simple aber sehr effektive Tricks, die deine Überschrift mit wenig Mühe von einer durchschnittlichen Headline in eine unwiderstehliche Headline verwandeln. 

Um zu erfahren welche das sind, lies jetzt unbedingt weiter.

⚠️  ACHTUNG! Lies auf gar keinen Fall diesen Abschnitt! ⚠️

Wenn du diese Zeile hier liest, bedeutet das, dass du gerade Zeuge wurdest.
“Zeuge wovon?”, denkst du jetzt — stimmt’s?

Du wurdest Zeuge davon, wie simpel es ist, Headlines zu verfassen, die das Interesse vom Nutzer wecken und ihn interessiert halten, sodass er weiterliest. Genau DAS ist nämlich der Sinn und Zweck einer guten Überschrift.

Um exakt das zu erreichen, gebe ich dir jetzt 7 Strategien an die Hand, mit der du klickstarke Überschriften verfasst, ohne dir dabei den Kopf zerbrechen zu müssen.

Die ultimative Headline: 7 effektive Strategien für die Praxis

1. Warnungen: Kuriosität und der Überraschungseffekt

Wenn du den vorherigen Absatz gelesen hast, beweist das schon, dass der erste Punkt unserer Liste wunderbar funktioniert. Ich spreche von der Neugierde und Kuriosität, die durch Signalwörter wie “Achtung”, “Warnung” oder “Vorsicht” entsteht. Besonders dann, wenn nicht genau klar ist, warum man vorsichtig sein sollte.

Beispiele für ähnliche Überschriften: 
“Krebsgefahr! Dieses Lebensmittel essen Sie garantiert täglich!”
“Achtung! Dieser fatale Fehler kostet Sie jedes Jahr tausende Euros”

2. Der überraschend positive Effekt von (…)

Bestimmt hast du schon mal eine Headline gesehen, in der am Ende ein einzelnes Wort in Klammern steht. Frag mich nicht warum, aber die Verwendung von Wörtern in Klammern am Ende der Überschrift, hat einen überraschend positiven Effekt auf die Klickrate.

Besonders auf YouTube sieht man immer häufiger Überschriften bzw. Videotitel, bei denen diese Strategie gefahren wird.

Beispiele für Überschriften mit Klammern: 
“Dieser eine Trick hat mir 3.287 € am Tag eingebracht (unglaublich)”
“Probefahrt mit dem teuersten Auto der Welt (3,2 Mio)”

3. Nutzenversprechen durch konkrete Zahlen

Eine weitere Strategie für klickstarke Headlines, ist die Verwendung von Zahlen. Hierfür gibt es zahlreiche Statistiken und Belege und auch ich habe verschiedenste A/B-Tests durchgeführt und verglichen, welche Überschriften mehr Klicks erhalten.

Sobald ich Zahlen in meiner Headline verwende, werde ich verbindlich in meinem Nutzenversprechen, was wiederum zu einer klaren Erwartungshaltung bei meinen Besuchern führt.

Kurz gesagt: Wenn ich dir sage, dass du “7 effektive Strategien für die Praxis” erhältst, dann weißt du exakt, was dich erwartet und worauf du dich einlässt. Entsprechend klickstark sind Werbeanzeigen, Blogartikel und Landing Pages, bei denen mit konkreten Zahlen geworben wird.

Beispiele für Headlines mit Zahlen: 
“Die 10 effektivsten SEO-Tipps für mehr Gratis-Besucher”
“So verlierst Du mindestens 3 Kilo Bauchfett in den nächsten 4 Wochen”
“Dieser eine Fehler hat mich über 10.000 € gekostet…”

 4. Verwandle deine Headline in eine Frage

Der Ansatz dieser Taktik liegt wieder darin, Neugier beim User zu erzeugen und dadurch den Klick zu gewinnen. 

Unser Ziel ist es, Spekulationen über mögliche Zustände oder Aktionen auszulösen und den Nutzer neugierig zu machen. Besonders effektiv ist diese Vorgehensweise, wenn die Frage einen negativen Einschlag hat bzw. andeutet, dass es sich um etwas handelt, dass der Nutzer unbedingt ändern sollte.

Beispiele für Fragen-Headlines: 
“Essen Sie immer noch dieses schädliche Lebensmittel?”
“Machen Sie auch diesen typischen Fehler beim Autofahren?”
“Ist dies der Grund, warum sich auch Ihr Ehepartner von Ihnen getrennt hat?”

5. Angst und Panik erzeugen

Zugegeben, im ersten Moment mag es kontraproduktiv erscheinen “Angst und Panik” zu erzeugen. Wenn du es jedoch richtig angehst, kann diese Strategie dazu führen, dass sich die Klickrate deiner Anzeigen, Suchergebnisse und Geschäftsmails plötzlich verdreifacht.

Jeder kennt Überschriften, in denen positive Signalwörter verwendet werden, wie z.B. “…die besten Tipps für…”. Wir drehen den Spieß jedoch um und möchten eine Headline mit warnendem Charakter erschaffen.

Aber Vorsicht: Auch hier gilt “weniger ist mehr”.

Beispiele für warnende Headlines: 
“Hör auf diesen einen Marketingkanal zu verwenden!”
“Der größte Fehler, den 90 % aller Online-Unternehmer machen”
“5 Dinge, die deinem Google-Ranking massiv schaden.”

6. Die Einwandvorwegnahme

Vielleicht hast du schon mal von der Einwandbehandlung oder Einwandvorwegnahme im Vertrieb gehört. Wir machen uns bei diesem Headline-Trick das gleiche Prinzip zu Nutze und stellen einen typischen Kundeneinwand in den Mittelpunkt, den wir entschärfen oder verneinen.

Am besten verwendest du diese Strategie, wenn es sich um Annahmen und Einwände handelt, die in deiner Branche weit verbreitet, aber nicht zwangsläufig richtig sind.

Beispiele für Überschriften mit Einwandvorwegnahme: 
“Nein, Du musst keine Kalorien zählen, um abzunehmen!”
“Nein, Facebook Ads sind nicht der günstigste Traffic-Kanal.”

7. Magische Worte für Headlines

Kommen wir zu guter Letzt zum Brot und Butter einer jeden guten Headline, nämlich den Signalwörtern. Signalwörter helfen dir deine Botschaft zu verdeutlichen und die Aussagekraft deiner Überschrift zu verstärken. 

Durch den Einsatz von Signalwörtern erzeugst eine wahrhaft magische Wirkung auf das Klickverhalten deiner Nutzer. Genau aus dem Grund bezeichne ich diese Worte auch als “Magic Words”.


Beispiele für magische Wörter in Überschriften (von A bis Z):

alarmierend, aufdecken, ausbeuten, außergewöhnlich, beispiellos, bemerkenswert, clever, dringend, eigenartig, einmalig, entfesseln, exklusiv, feurig, frech, garantiert, genial, gewagt, hilfreich, höchst, innovativ, komfortabel, krass, lebenslang, leicht, luxuriös, magisch, merkwürdig, nützlich, perfekt, plötzlich, profitabel, reduziert, reich, robust, schlau, seltsam, sicher, sonderbar, todsicher, überlegen, unerwartet, verbessert, verlässlich, wertvoll, wagemutig, wichtig, zwingend

Fazit: Die Perfekte Headline verfassen

Du hast jetzt in komprimierter Form das mit Abstand effektivste Praxiswissen für das Verfassen von überzeugenden Überschriften von mir erhalten. Wenn dir 7 Strategien nicht ausreichen und du noch mehr Headline-Formeln inklusive der kompletten Liste an Magic Words haben möchtest, lade dir jetzt meine kostenlose Checkliste herunter!

Ansonsten bleibt nur zu sagen: Viel Erfolg für deine nächste Headline!

Teile diesen Beitrag!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Das könnte dich interessieren:

Scroll to Top

Darf ich dir meinen nächsten Post senden?

blank
Erfahre als Erste(r), wenn mein nächster Beitrag live geht. Zusätzlich erhältst du lebenslangen Zugriff zu meinen besten Online Marketing Ressourcen, einschließlich:

🔥  Die 13 effektivsten On-Page SEO Maßnahmen (2020 Update)
🔑  Mein persönliches Keyword-Mapping Template
🔗  55 kraftvolle GRATIS Backlinks für neue Webseiten

Erhalte sofort umsetzbare Praxistipps und Strategien, gratis Ressourcen und News in regelmäßigen Abständen. Jederzeit kündbar. Garantiert kein Spam — Indianer-Ehrenwort.

Nur noch ein kurzer Schritt!

Abgeschlossen 75%

Trage jetzt Deine Kontaktdaten ein und sichere Dir lebenslangen Zugriff auf den kompletten Kurs 👇👇👇

Ist deine Firma im
Internet sichtbar?
Analysiere die digitale Performance Deiner Firma im Web mit meinem kostenlosen SEO-Check!
Professionelle SEO Betreuung von Jannis Richter: SEO Consulting (SEO Beratung), SEO Coaching und vieles mehr

Du bist nur noch 20 Sekunden vom Ziel entfernt!

Fast geschafft 51%
Tippe jetzt noch schnell Deine E-Mail-Adresse ein, damit ich Dir sofortigen Zugriff auf die Liste mit den 33 wichtigsten SEO Tools geben kann!

Du bist nur noch 20 Sekunden vom Ziel entfernt!

Fast geschafft 51%
Tippe jetzt noch schnell Deine E-Mail-Adresse ein, damit ich Dir sofortigen Zugriff auf das Keyword-Mapping-Template geben kann!